• Beschreibung

    40 Tage Grüne Diät oder eine andere Diät für Dein Körper-Mind-System

     

    Mit dem Aschermittwoch beginnt bei den Christen die 40-tägige Fastenzeit. Im Kundalini Yoga sagen wir, es braucht 40 Tage um eine Gewohnheit zu verändern. Nutze die vorherrschende Energie des Frühjahrs, um Deinen Körper zu reiningen und Deinen Geist zu beflügeln. Für 40 Tage oder weniger. Du kannst selbst wählen. Und dies gemeinsam in einer Gruppe – auch nach dem Workshop.

     

    Der große Yoga-Philosoph Patanjali schreibt, “Yoga (Verbindung) wird erreicht durch eine Kombination von Übung und Verzicht.” Der große Frühjahrsputz-Workshop lädt Dich dazu ein, neben den (Yoga) Übungen auch den Verzicht zu üben und Dir, Deinem Körper und Deinem Geist dabei Gutes zu tun. Dabei wirst Du auch mehr über die Grüne Diät erfahren, eine der wichtigsten Diäten im Kundalini Yoga. Gleichzeitig kannst Du aber auch eine andere Diät verfolgen, wie beispielsweise die negative-und-selbstsabotierende-Gedanken-Diät oder die Facebook-Diät. Oder vielleicht mehrere Diäten miteinander kombinieren?

     

    Der Workshop bietet Dir dazu spezielle Yogaübungen und Meditationstechniken, taucht tiefer ein in die Thematik des Reinigens, des Verzichts und des Weniger-ist-mehr und gibt darüber hinaus praktische Rezeptvorschläge für eine grüne Ernährung.

     

    Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, nach dem Wokshop über eine what’s app oder signal Gruppe mit den anderen TeilnehmerInnen in Verbindung zu bleiben. Dies ist eine tolle Möglichkiet sich gegenseitig zu inspirieren, Dich mit anderen über Deinen Prozess und Deine Erfahrungen auszutauschen, Unterstützung zu erhalten, wenn es mal schwierig werden sollte mit der selbstgewählten Diät, oder auch um Unterstützung anzubieten.

  • Fotos
  • Karte

    Keine Datensätze gefunden

    Leider wurden keine Datensätze gefunden. Bitte ändere deine Suchkriterien und versuche es erneut.

    Google-Karte nicht geladen

    Es ist leider unmöglich die Google-Maps-API zu laden.

  • Kommentare

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.