• Beschreibung

    Die längste Nacht des Jahres, in der das Licht neu geboren wird. Schon frühere Generationen wussten um diese besondere Nacht. Wir können es mit dem Ying und Yang Symbol vergleichen. Im tiefsten Dunkel entsteht der noch kleine helle Punkt, der Impuls, der das Gleichgewicht der Dualität wieder auf die andere Seite führen wird. Eben dieses Gefühl, den Impuls des Lichts, der Hoffnung aufzunehmen – auch wenn es um einen herum noch so dunkel zu seien scheint – werde ich in meinem Gongspiel aufnehmen. Die Dunkelheit transformieren mit dem Fokus auf das Licht. Das Licht, was in jedem von uns wohnt, was aus unseren Herzen heraus unsere Mitmenschen berührt… uns Hoffnung schenkt für ein gesegnetes Jahr 2019. Außerdem ist die Wintersonnenwende der Beginn der Raunächte. Die uns Gelegenheit geben, nach innen zuschauen, Revue passieren lassen, was das Jahr 2018 uns an Erfahrungen und Geschenken gebracht hat. Also auch ein Auftakt einer sehr intensiven spirituellen Zeit…

  • Fotos
  • Karte

    Keine Datensätze gefunden

    Leider wurden keine Datensätze gefunden. Bitte ändere deine Suchkriterien und versuche es erneut.

    Google-Karte nicht geladen

    Es ist leider unmöglich die Google-Maps-API zu laden.

  • Kommentare

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.