• Beschreibung

    KUNDALINI YOGA mit Christine Fischer

    Yoga am Abend um den Tag hinter Dir zu lassen, abzuschalten, zur Ruhe zu kommen und neue Kräfte zu sammeln.

    Ab dem 03. September 2019 immer Dienstags von 20:20 – 21:50 Uhr

    Wenn Du eine Yoga-Form suchst, die Deine Körperlichkeit fördert, Dein Herz berührt, Deine Seele nährt, Deinen Geist klärt und Dir Antworten auf Bewusstseinsfragen schenkt, dann freue ich mich sehr, Dich in einer Kundalini Yoga-Stunde begrüßen zu dürfen.

    Ablauf einer Stunde
    • Aufwärmübungen
    • Einstimmen auf die Stunde mit einem Mantra
    • Kundalini Yoga-Set (Kriya) / Körperarbeit, mal dynamisch, mal meditativ, gezielt auf ein Thema wie z. B. Chakren, Wirbelsäule, Herz-Kreislauf, Drüsen-, Immunsystem etc.
    • Entspannung
    • Meditation in Form einer Pranayama-Technik (Atmung), mit Mantren oder in Stille, für unterschiedliche Schwerpunkte wie z. B. zur Stärkung des Nervensystem, Klärung des Geistes, Abbau von Stress
    • Ausstimmen aus der Stunde mit einem Mantra

    Die Yogastunden sind für Anfänger und Fortgeschrittene geeignet. Der Einstieg in den Yoga-Kurs oder eine Schnupperstunde sind jederzeit mit Voranmeldung (E-Mail/Telefon) möglich.

    Zeit & Ort
    Dienstags, 20.20 Uhr bis 21.50 UhrYoga in der Seestraße 5 · 71638 Ludwigsburg
    www.yogaundmehr-ludwigsburg.de

    Preise
    • Schnupperstunde: 10,– €
    • 10er Karte – 10 x in Folge (1 x wöchentlich) 130,– €(für Schüler/ Studenten 110,– €)
    • 10er Karte – (4 Monate gültig) 160,– €(für Schüler/ Studenten 140,– €)

    Sonstiges: Yoga-Matten, Sitzkissen und Decken sind vor Ort vorhanden. Du darfst Dich und bequeme Kleidung mitbringen!

    Kontakt & Anmeldung
    Christine Fischer (Nam Dharam Kaur)
    Telefon: 0162 1797026
    E-Mail: kundaliniyoga-ludwigsburg@web.de

  • Fotos
  • Karte

    Keine Datensätze gefunden

    Leider wurden keine Datensätze gefunden. Bitte ändere deine Suchkriterien und versuche es erneut.

    Google-Karte nicht geladen

    Es ist leider unmöglich die Google-Maps-API zu laden.

  • Kommentare

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.